Freitag, 31. Juli 2015

Heidi...eigentlich nicht nostalgisch

Bei den Heidistoffen von Stoff und Liebe habe ich wirklich in die Vollen gegriffen und von jedem der drei Stoffe ordentlich bestellt. Übrigens gibt es gerade noch tatsächlich Reste davon zu erstehen!

Bei dem braunen Stoff "Nostalgie" wusste ich erst mal gar nicht, was aus dem wohl werden soll. Und ich dachte, dass es bestimmt schwierig wird, etwas zum kombinieren zu finden. Aber ich hatte tatsächlich noch Reste im Schrank, die zwar so gar nicht nostalgisch aber dafür farblich 1a passend aussehen: Ein Sternchenjersey von little Darling.






Aus den beiden Stöffchen hab ich dann mal wieder ein Baby-Basic-Dress von Kid5 genäht. Der Schnitt geht zwar nur bis 86, aber da passt die Madame gerade noch so rein. Unten hab ich einfach 5cm zugegeben, damit sie noch ein bisschen länger was davon hat. Die Ärmel sind eh schon vom Schnittmuster her sehr lang bemessen, da hat sie noch locker die nächste Größe mit drin.

Ich hab diesmal keine Bündchen verarbeitet sondern die Ärmel und den Halsausschnitt mit dem jeweils kontrastierenden Jersey versäubert:


Ich finde, dass das ganz süß aussieht, auch am Kragen, obwohl das auf den Fotos jetzt nicht so deutlich rauskommt.


Unten habe ich zum Säumen mal einen neuen Zierstich ausprobiert. Zu Heidis Schnörkeln fand ich den Schleifenstich total passend:



Noch ein paar Fotos, weil Wetter und Motiv so schön waren :)





So, ich mach mich jetzt gleich mal auf in die Stadt, muss für das Sommerwichteln bei Kristina von Lunaju noch etwas besorgen....Ich bin ja immer so ein Last-Minute-Arbeiter, wenn es eine Deadline gibt. Noch sind es zehn Tage, bis es verschickt wird, also bin ich für meine Verhältnisse früh dran....

Schnell noch meinen Post bei Kiddikram und meitlisache verlinkt, und dann ab ins Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen