Freitag, 24. Juli 2015

Mützenparade dank Freebook - und Challenge bestanden!

Ich weiß gar nicht, wo ich ursprünglich über dieses megasüße Freebook gestolpert bin, aber ich frage mich, wieso ich erst JETZT damit angefangen habe?? Meine Kurzen sind für die niedlichen Knotenmützen von Klimperklein leider schon zu groß, aber es gibt ja noch genug kleine Miniköpfe, die das noch tragen können :)


Das Schnittmuster ist ein toller Resteverwerter, 100% anfängertauglich und ratzfatz genäht. Ich würde sagen: 10-15 Minuten pro Mütze. Die Größen reichen von frischaufderwelt bis einbisschengrößervielleicht62/68. Man könnte den Schnitt sicher selber leicht unendlich groß vergrößern, aber irgendwann sind sie ja echt n bisschen zu alt dafür....

Also, ich sehe mich schon jede Menge passende Frida 2.0. dazu nähen und frischgebackene Eltern damit beschenken.

Meine zehn Stücke aus der Challenge sind damit dicke abgehakt. Insgesamt war das mal eine gute Sache, den Stoffberg etwas abzutragen. Aber es ist mir auch schwer gefallen, wirklich nur vorhandenes zu verwerten. Zu manchen Stoffen brauche ich einfach Kombistoffe, die noch im Laden warten. Aber das geht ja jetzt gottseidank wieder, yippieh!

Die Knotenmützchen wandern jetzt noch zu Kiddikram und Nähfroschs kostenlosen Schnittmustern.
Euch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen